Überstunden im arbeitsvertrag nicht geregelt

Überstunden dürfen vier Stunden an zwei Tagen und 120 Stunden pro Jahr für jeden Mitarbeiter nicht überschreiten. Artikel 261. Garantien für schwangere Frauen bei Kündigung des Arbeitsvertrags Bei der Ausübung einer Arbeit unter anderen Arbeitsbedingungen als den normalen Arbeitsbedingungen (Durchführung von Arbeiten unterschiedlicher Qualifikationen, Arbeitskombination, Arbeit über die normale Arbeitszeit hinaus, Nachtarbeit, Arbeitsurlaub und andere Fälle) erhält der Arbeitnehmer zusätzliche Zulagen gemäß Tarifvertrag, Arbeitsvertrag. Die Höhe der zusätzlichen Zulagen darf nicht niedriger sein als die in Gesetzen oder anderen Standardrechtsakten festgelegten. Bei der Reorganisation (Verschmelzung, Zugehörigkeit, Trennung, Trennung, Umstrukturierung) bleibt der Tarifvertrag während der gesamten Sanierungsperiode in Kraft. In staatlichen und kommunalen Instituten, Universitäten usw. werden die Kanzler, Prorektoren, Fakultätsdekane, Filialleiter (Institut) von Personen besetzt, die nicht älter als 65 Jahre sind, ungeachtet der Arbeitsvertragsschlusszeit. Die Personen, die die oben genannten Stellen besetzen und dieses Alter erreicht haben, werden nach ihrer Zustimmung in andere Arbeitsverhältnisse versetzt, die ihren Qualifikationen entsprechen. Bei Kündigung aufgrund des Ablaufs des Arbeitsvertrages kann der Urlaub mit einer Nachfrist auch dann gewährt werden, wenn der Ruhetag die Gültigkeitsdauer dieses Vertrages ganz oder teilweise übersteigt. In diesem Fall gilt auch der letzte Tag des Urlaubs als Tag der Entlassung. Überstundenvergütung ist ein Lohn, der sich aus der Arbeit außerhalb der normalen Arbeitszeit ergibt, die im Arbeitsvertrag eines Arbeitnehmers angegeben ist Vergütung der Arbeit an freien Tagen und an arbeitsfreien Tagen von Kreativen von Organisationen der Kamera, Theatern, Theatern und Konzertorganisationen, Zirkussen und anderen Personen, die an der Schaffung und (oder) Durchführung von Kunstwerken, Berufssportlern gemäß der von der Regierung der Russischen Föderation festgelegten Liste von Berufen unter Berücksichtigung der Meinung der russischen Dreiergruppe Panel über die Anpassung der Sozial- und Arbeitsbeziehungen kann auf der Grundlage des Arbeitsvertrags, des Tarifvertrags oder des lokalen Standardrechtsakts der Organisation festgelegt werden. Arbeitsverträge über Die A-Hour-Arbeit können mit einer unbegrenzten Anzahl von Arbeitgebern abgeschlossen werden, wenn das Bundesgesetz das andere Verfahren nicht vorschreibt. Artikel 63.

Alter, ab dem der Abschluss des Arbeitsvertrags zulässig ist Der Arbeitsvertrag zwischen einem einzelnen Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer kann aus den im Arbeitsvertrag genannten Gründen zusätzlich zu den im vorliegenden Kodex vorgesehenen Gründen gekündigt werden. Gemäß dem vorliegenden Kodex, den Gesetzen, anderen Standardgesetzen, dem Tarifvertrag, Vereinbarungen, lokalen Standardgesetzen, die arbeitsrechtliche Normen enthalten, und Arbeitsverträgen ist der Arbeitgeber verpflichtet, Bedingungen für die Aufrechterhaltung der Arbeitsdisziplin durch die Arbeitnehmer zu schaffen. Zuvor, vor der Annahme von Teil IV des Bürgerlichen Gesetzbuches von Russland (vor dem 1. Januar 2008), das Gesetz sah vor, dass in Ermangelung einer solchen Vereinbarung, ein Arbeitnehmer darf nicht offen legen die vertraulichen Informationen für drei Jahre nach der Beendigung des Arbeitsvertrags (Art. 11 (3) des Gesetzes über Handelsgeheimnisse).

Facebook Comments